Liebe Gründungsinteressierte, liebe Multiplikatoren, liebe Kooperationspartner, liebe Kolleginnen und Kollegen,
nach nun 14 Jahren Projektlaufzeit endet unser Erfolgsprojekt Startbahn: Existenzgründung zum 31.12.2021
In den vergangenen Jahren haben alle Kooperationspartner gemeinsam dazu beigetragen, den Gründungsgeist in Schleswig-Holstein zu stärken und nachhaltige Gründungen auf ihrem Weg zu begleiten. Viele tausend Gründungsinteressierte sind durch unser Projektangebot begleitet und qualifiziert worden und konnten so in eine erfolgreiche Selbstständigkeit starten.
Dadurch sind in den vergangenen Jahren mehrere tausend Arbeitsplätze und viele neue berufliche Perspektiven entstanden.
Für die langjährige und gute Zusammenarbeit, insbesondere mit den Agenturen für Arbeit, den Jobcentern, den Dozentinnen und Dozenten, sowie weiteren Multiplikatoren möchten wir uns recht herzlich bedanken und Ihnen einen Ausblick geben, was nun folgt:
Schleswig-Holstein hat es in 2021 im KfW Gründungsmonitor auf Platz 3 geschafft. Dies ist eine tolle Entwicklung und zeigt, dass das Thema Existenzgründung trotz der Pandemie nach wie vor für Menschen eine echte Perspektive darstellt.
Damit dies so bleibt, werden Gründerinnen und Gründer auch zukünftig in Schleswig-Holstein aufgrund der umfangreichen Beratungsangebote und der sehr guten Vernetzung aller Akteure bestens versorgt sein.
In den bekannten Startbahnregionen wird es zukünftig folgendes, regionales Beratungsangebot geben:

Unser Ziel

Mehr
Gründungen in
Schleswig-Holstein

Wir glauben an das Gründerland Schleswig-Holstein, an gute Geschäftsideen und nachhaltige Gründungen. Deshalb unterstützt unser Team mit „Startbahn: Existenzgründung“ Gründerinnen und Gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit.

Was wir tun

Wir unterstützen, begleiten und qualifizieren Sie auf Ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Dabei legen wir den Fokus auf persönliche Betreuung: In Seminaren und Einzelgesprächen gehen wir ganz individuell auf Ihre Fragestellungen ein.

All unsere Angebote sind für Sie völlig kostenfrei – das Projekt wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein sowie den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Karte Startbahn Existenzgründung Partner

Unsere GründUNGSportraits

Lesen Sie Geschichten von Gründungen, die wir begleitet haben
Projektmanagement
nordzuwort – Agentur für Marketing, Werbung und PR
“Haus der Musik”
Friseursalon ARDA
Tierbestattung Grubert
Social Media Managerin – Ulrike Kroll
Stadt Land Camp
Polsterstübchen – aus alt mach (fast) neu

Die Vier Projektpartner

Startbahn: Existenzgründung ist ein Projekt folgender vier Kooperationspartner